Hörgeräte Reichel: Chronik

01. Juli 1980
Hörgeräte Reichel wird gegründet!

Gründung der Firma Hörgeräte Reichel. Der erste Meisterfachbetrieb für Hörakustik in der Oberpfalz wird geführt von Claus-Peter Reichel und seiner Gattin Anna-Maria Reichel.

1982
Die meisten Hörtests durch Hörgeräte Reichel

Bei der bundesweiten Hörtest-Aktion vom Deutschen Grünen Kreuz werden in Regensburg die mit Abstand meisten Hörtests in Deutschland durch Hörgeräte Reichel durchgeführt.

1986
Frühjahrsmesse „dona“

Auf der alle 2 Jahre stattfindenden Frühjahrsmesse „dona“ etabliert sich Hörgeräte Reichel mit einem Paukenschlag. Der bekannte Fernsehmoderator Alfred Biolek wird eingeladen und moderiert eine viel beachtete Talkshow zum Thema Hörsysteme und Schwerhörigkeit. Mit dabei ist unter anderem Frau Professor Karin Schorn aus München.

Mai 1987
Zwei Lehrlinge befinden sich in der Ausbildung.

1994
Schreiwettbewerb mit „Lucilectric“

Hörgeräte Reichel führt auf dem Regensburger Altstadtfest den bundesweiten ersten Schreiwettbewerb durch. Der Sieger erreicht mit 142 dB die Lautstärke eines startenden Jumob-Jets. Mit dabei ist auch die bekannte Sängerin Luci van Org, besser bekannt unter „Lucilectric“, die sich damals gerade mit Musikergehörschutz von Hörgeräte Reichel ausstatten ließ.

Mai 1994
Zweigbetrieb in Regenstauf

In Regenstauf wir ein Gesundheitszentrum gegründet. Hörgeräte Reichel kommt seinen Kunden wieder etwas näher und eröffnet den dritten Meisterbetrieb.

1996
100 innovativsten Unternehmen Bayern

Hörgeräte Reichel gehört laut Mittelstandsforum zu den 100 innovativsten Unternehmen Bayerns und erhält dafür eine besondere Auszeichnung in Form eines Buches über die Firmengeschichte und den Unternehmensgründer Claus-Peter Reichel.

Zweigbetrieb in Burglengenfeld

Claus-Peter Reichel eröffnet auf Wunsch seiner dortigen Kunden den ersten Zweigbetrieb in Burglengenfeld. Zu diesem Zeitpunkt sind bereits drei Gesellen fertig ausgebildet.

1997
Margarete-Runtinger-Preis

Das Unternehmen Hörgeräte Reichel wird von der Stadt Regensburg mit dem Margarete-Runtinger-Preis ausgezeichnet. Dieser wird alle zwei Jahre an Firmen verliehen, die als besonders familien- und frauenfreundlich gelten. Hörgeräte Reichel ist bisher der einzige Akustikerbetrieb, der diese Auszeichnung entgegennehmen durfte.
1997
Zweigbetriebe in Nittendorf & Parsberg

Gleich zwei neue Zweibetriebe werden aus der Taufe gehoben. Hörgeräte Reichel ist ab jetzt auch in Nittendorf und Parsberg präsent.
1997
„Im-Ohr-Monitoring“ für Lisa Fitz

Als eine der ersten Künstlerinnen in Deutschland wird die Kabarettistin Lisa Fitz von Hörgeräte-Reichel mit einem so genannten „Im-Ohr-Monitoring“ für ihre Bühnenauftritte ausgestattet und schont seither ihre Stimme bei Liveauftritten.
1997
Eintrag ins Guinness-World-Records-Buch

Hörgeräte Reichel baut das größte (1,5m hohe udn 1,2m breite) funktionsfähige und benutzbare Hörgerät der Welt und erhält dafür einen bis heute gültigen Eintrag ins Guinnes-Buch der Rekorde.
1998
Thomas Wittmann wird Partner

Thomas Wittmann, Hörakustik-Meister und seit 1985 bei Hörgeräte Reichel, wird Partner und führt nun die Geschicke der Firma gemeinsam mit Claus-Peter Reichel.

1999
Eröffnung auf Mallorca

Um deutschen Urlaubern und Residenten einen kompetenten Ansprechpartner in Sachen Hörakustik zu bieten, gründen Claus-Peter Reichel und Thomas Wittmann die Firma BUEN SONIDO auf Mallorca

2000
Abenteurer Rüdiger Nehberg

Auf Einladung von Hörgeräte Reichel spricht der bekannte Abenteurer Rüdiger Nehberg über seine spektakulären Expeditionen und seine Hörsysteme, die ihm dabei wertvolle Dienste leisteten, im Thon-Dittmer-Palais vor einem begesitertem Publikum.

2003
Zweigbetrieb in Hemau

Wieder einmal ist es die Firma Hörgeräte Reichel, die eine zukunftsweisende Idee in die Tat umsetzt. In Kooperation mit Herrn Dr. Rosskopf von der Rathausapotheke in Hemau wird in direkter Verbindung mit der Apotheke ein moderner Hörakustikbetrieb gegründet. Einzigartig ist der dortige Internetzugang für Kunden, der auch außerhalb der Geschäftszeiten zur Verfügung steht.

2004
Kinderhörhaus wird gegründet

Auf Initiative von Hörgeräte Reichel wird das Kinderhörhaus zusammen mit Kollegen aus der Akustik gegründet.

Die in der Oberpfalz einmalige Einrichtung arbeitet sehr intensiv mit dem bayerischen Cochlear-Implant-Zentrum und der Schwerhörigenschule in Straubing zusammen.

2005
Wir feiern Geburtstag!

Das „Ohr-iginal mit Herz“ wird 25 Jahre.

2008
HÖRABO

Reichel startet das bundesweite einzigartige HÖRABO.

Dieses Konzept macht Spitzentechnik für jeden erschwinglich. Neben der Technik lassen sich auf Wunsch auch eine sechsjährige Garantie, alle Batterien sowie Reinigungs- und Pflegeprodukte in das Hörabo integrieren. Ein „Rundum-Sorglos-Paket“, das viele Betroffene glücklich und zufriedener machen wird.

2009
Audio-Therapie-Zentrum Regensburg

Gemeinsam mit Akustik-Kollegen realisiert Hörgeräte Reichel das Audio-Therapie-Zentrum in der Regensburger Innenstadt. Die Audio-Therapie hat das Ziel Menschen mit Hörbeeinträchtigung zu einem differenzierten Hören und Verstehen und damit zu einer besseren, ganzheitlichen Kommunikation zu verhelfen.

2010
Hörgeräte Reichel bekommt Verstärkung

Nachdem sich Claus-Peter Reichel in den Ruhestand verabschiedet hat, tritt ein neuer Gesellschafter ein – Achim Stockmaier. Seit vielen Jahren erfahrener Akustiker bei Hörgeräte Reichel, übernimmt er zusammen mit Thomas Wittmann die Verantwortung.

Mai 2010
Unternehmerfachtagung vom Fachverband der deutschen Hörgeräte-Akustiker

Der Fachverband der deutschen Hörgeräte-Akustiker (FDH) führt auf Einladung von Hörgeräte Reichel eine Unternehmerfachtagung mit richtungsweisenden Vorträgen und Projekten für die Zukunft der Högeräte-Akustik in Deutschland erstmalig in Regensburg durch.

Juli 2010
Hörgeräte Reichel wird 30 Jahre alt

Das „Ohr-iginal mit Herz“ lädt alle seine Kunden zu einer einmonatigen Geburtstagsparty in seine Geschäfte ein und sagt „Danke“ für die teilweise jahrzehntelange Treue. Am 23. Juli besuchen 30 Gewinner des Sommergewinnspiels die Regensburger Schlossfestspiele und erfreuen sich an der „West Side Story“.

Mai 2011
stellvertrender Bundesvorsitzender FDH

Thomas Wittmann wird in Koppenhagen zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden des Fachverbandes der deutschen Hörgeäteakustiker gewählt.

2012
Hörgeräte Reichel II

Hörgeräte Reichel kommt seinen Kunden noch ein Stück näher: Mit der Tochterfirma eröfnnen auch in Dietfurt, Beilngries und Neumarkt neue Fachgeschäfte.

2012
Frühjahrsmesse „dona 2012“

Wieder präsentiert sich das Unternehmen auf der „dona“. Frei nach dem Motto „I gHÖR daZUa“ werden die Besucher für das Thema „gut hören“ begeistert.

Januar 2013
Vortrag „Älter werden ohne alt zu sein“

Am 23. Januar luden wir zum Vortrag „Älter werden ohne alt zu sein“ ins Kolpinghaus in Regensburg ein.

Ein Vortrag über:
Die Kraft unserer Gedanken, sowie geistige und körperliche Fitness.

Unser Dozent, Herr Hans-Jürgen Thoma, ist Spezialist für die Kraft der Gedanken und deren Wirkung. Seine 30 jährige Erfahrung im Bereich des mentalen Trainings bestätigt das.

Die Kunden von Hörgeräte Reichel wurden eingeladen kostenlos an dem Vortrag teilzunehmen.

Frühjahr 2013
Zweigstelle in Schierling

Im Frühjahr 2013 starteten wir auch für unsere Kunden aus Schierling und der Umgebung mit einer Zweigstelle vor Ort.

April 2013
terzo®Gehörtherapie

Unsere speziell ausgebildeten terzo-Therapeuten kombinieren moderne Hörgeräte mit dem innovativen terzo-Gehörtraining. Diese ermöglicht Ihnen aus eigener Kraft wieder besseres Hören und Verstehen.

Juni 2013
Andrea Maria Schenkel begeisterte ihre Zuhörer

Am 19. Juni trotzten die Fans von Andrea Maria Schenkel der Hitze und kamen zahlreich ins Kolpinghaus um den Ausführungen der bekannten Regensburger Autorin zu lauschen. Als Lektüre standen Auszüge aus ihrem Roman „Finsterau“ auf dem Programm. Als Kunden von Hörgeräte Reichel konnten Sie kostenlos an der Lesung teilnehmen.

Januar 2014
VISTA unsere neue Hausmarke

Hörgeräte Reichel führt die neue Hausmarke VISTA ein.
DISKRETE HÖRGERÄTE. KLEIN UND FEIN

Die neuen VISTA Hörgeräte sind so klein, dass sie beim Tragen praktisch unsichtbar sind.

Wählen Sie zwischen mehreren attraktiven Modellen – wir unterstützen sie gerne bei der Auswahl.

ERSTKLASSIGER HÖRGENUSS:

Die wegweisenden VISTA Hörgeräte verstärken Sprache und unterdrücken Störgeräusche vollautomatisch und situationsbezogen. So profitieren Sie immer und überall von optimalem Sprachverstehen in digitaler Qualität und das alles zu einem besonders günstigen Preis.

Steuern Sie auf Wunsch Ihre VISTA‘s mit einer kleinen, diskreten Fernbedienung.

Möchten Sie wieder in der Lage sein, ein interessantes Gespräch oder eine anregende Diskussion ohne Anstrengung verfolgen zu können?

VISTA macht es möglich!

April 2014
Filiale in Nittenau: Ende April 2014 starten wir auch für unsere Kunden aus Nittenau und der Umgebung mit einer Filiale vor Ort.

Florian Ross wird neue Gesellschafter bei Hörgeräte Reichel. Er kümmert sich um die mehr im Nordosten liegenden Filialen Neumarkt, Beilngries und Dietfurt, die betreut und sehr erfolgreich aufbaut. Erstmals gibt es während der Fußballweltmeisterschaft ein Public Viewing mit unseren Kunden im Hauptgeschäft, in Regensburg.

2015
Hörgeräte Reichel feiert das 35 jährige Bestehen und führt eine eigene Hausmarke ein. Die Vista Hörsysteme zeichnen sich durch hervorragendes Pres- Leistungsverhältnis aus und sind exklusiv nur bei wenigen auserwählten Akustikern erhältlich. Erstmals gibt es damit Hörsysteme, die über die Software auch nach dem Kauf noch upgegraded, also aufgewertet werden können. Eine zukunftsweisende Technologie.

2016
Bei Hörgeräte Reichel werden die ersten Akkuhörsysteme angepasst. Die aus dem Handy bekannte Technologie ermöglicht es, 24 Stunden lang gut zu hören, ohne die Batterien zu wechseln. Die Hörsysteme werden sehr einfach über Nacht im Aufbewahrungsetui geladen.

2017
Im Oktober führt Hörgeräte Reichel zusammen mit der Fördergemeinschaft Gutes Hören eine große Hörtestaktion auf dem Neupfarrplatz durch. Über 100 Passanten lassen sich das Gehör überprüfen. Bei rund 25 % werden Auffälligkeiten festgestellt.

Burglengenfeld feiert ihr 30-jähriges Bestehen und die Kunden feiern mit. Nach 30 Jahren ist Hörgeräte Reichel in Burglengenfeld zur Institution geworden und nicht mehr weg zu denken.

20-jähriges Bestehen feiern die Geschäfte in Nittendorf und Parsberg. In Nittendorf nehmen wir das Jubiläum zum Anlass komplett umzuziehen. Die neuen Räumlichkeiten am Marktplatz sind viel großzügiger und bieten reichlich Platz für die immer mehr werdenden Kunden.

2018
Im Sommer führten wir nach einer langen Entwicklungszeit von zwei Jahren unser Hörbuch ein. Es wird während der Anpassphase zur „Bibel“ für unsere Kunden, die darin fast täglich lesen. Nun gibt es einen roten Faden mit vielen nützlichen Informationen für die Zeit, die man braucht, um sich an Hörsysteme zu gewöhnen. Gleichzeitig mit dem Hörbuch stellen wir unsere neue Hausmarke, die VIO Kollektion vor. Bei VIO ist drei Jahre alles inklusive – Garantie, Energie und der Verlustschutz. Ein echtes Schnäppchen für die Kunden.

In der Pfarrergasse eröffnen wir Regensburgs erste Im-Ohr-Manufaktur. Hier arbeiten Spezialsten an den kleinstmöglichen Hörsystemen. LYRIC, das einzig unsichtbare Hörsystem gibt es in Regensburg nur in der Im-Ohr-Manufaktur, ebenso wie Im-Ohr-Hörsysteme aus Olivenholz und Keramik.

Hemau feiert mit uns 15 Jahre Hörgeräte Reichel. Die Öffnungszeiten müssen weiter ausgedeht werden, weil immer mehr Hemauer unsere Dienste in Anspruch nehmen.

2019
Die Filiale Regenstauf feiert ihr 25-jähriges Bestehen mit einem mehrtägigen Fest. Es gibt Freibier und Brotzeit gratis für die Kunden, die sich nun in einem wunderschön gestaltetem neuen Geschäft rundherum wohlfühlen. Einige Hundert sind der Einladung gefolgt und tanzen sogar zur Livemusik.

In der Pfarrergasse wird ein eigenes Otoplastiklabor gegründet. Damit ist Hörgeräte Reichel nun vollkommen autark. Die Ohrstücke werden mit modernsten Computern designed und auf einem Laserprinter ausgedruckt. Der Vorteil für den Kunden: Wenn es schnellg ehen muss, kann er auf seine Ohrstücke warten, denn die Fertigung dauert nur rund eine Stunde.

Im Oktober veranstaltet Hörgeräte Reichel den 1. Regensburger Hörtag. Begleitet von einer Ausstellung namhafter Hörgerätehersteller, wie Phonak, Signia und Widex, informieren sich rund 250 Regensburger in Vorträgen über die neuesten Entwicklungen in der Hörsystemtechnologie. Hochkarätige Referenten aber auch Betroffene kommen zu Wort und werden mit viel Applaus bedacht.